4D-Sicherheit

Partizipatives 4 Dimensionen-Modell zur systemischen Risikobetrachtung von Sicherheitslösungen im Kontext heterogener Anwendungsfelder.


Gestartet am 1. September 2016. Entwicklung eines softwaregestützten Entscheidungshilfe- und Planungs-Werkzeugs zur Unterstützung bei der Bewertung und Implementierung von Sicherheitslösungen. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Zuge der Bekanntmachung „Neue ökonomische Aspekte“ im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit“ der Bundesregierung.

Aktuelles aus unseren Rubriken


Publikationen & Downloads

Forschungsergebnisse & Publikationen


Teilprojekte

Öffentliche Sicherheit im Bereich polizeiliche Gefahrenabwehr und gewerbliche Sicherheit
Zentrum Technik und Gesellschaft… » weiterlesen


4D-Tool

Auf Grundlage des SERV-Modells gilt es den Akteuren in den für sie typischen Entscheidungssituationen ein softwaregestütztes… » weiterlesen


Projekt 4D

Eine optimale Sicherheitslösung soll Sicherheit garantieren, Vertrauen schaffen, effizient sein und nicht gegen Rechte verstoßen… » weiterlesen

Projektpartner

Projektkoordinator



Assoziierte Partner